Über unsProdukteDienstleistungenJobs & KarriereMitteilungenGalerieKontakt

20.11.2015

Petition an den brandenburgischen Landtag

Forderung zur Offenlegung der Kontaktdaten aller Unterstützer des Volksbegehrens gegen Massentierhaltung und ggf. zur Zwangsrekrutierung zu einem Landesarbeitsdienst zur Unterstützung der heimischen Landwirtschaft


Sehr geehrte Damen und Herren des Petitionsausschusses des brandenburgischen Landtages!

 

Als brandenburgisches Landwirtschaftsunternehmen mit konventioneller Tierhaltung und teils überdurchschnittlichen Bestandsgrößen tragen wir ernsthafte Sorge hinsichtlich der politischen Bemühungen zur Extensivierung der brandenburgischen Tierhaltung. Wir fürchten schlicht und ergreifend, dass wir arbeitskräftemäßig nicht in der Lage sein werden, die gewünschten arbeitsintensiveren Haltungsverfahren zu realisieren. Schon heute fehlen uns und unseren Berufskollegen in ganz Deutschland massiv gut ausgebildeter Nachwuchs und Fachkräfte! Wir wissen nicht, wo die Armee an neuen Mitarbeitern bereitsteht, die dringend gebraucht wird, um die vom Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg geforderten Veränderungen in die Tat umzusetzen.

 

Aus diesem Grunde fordern wir die Offenlegung der Kontaktdaten aller Unterstützer des Volksbegehrens gegen Massentierhaltung. Wir gehen davon aus, dass es sich bei den Unterstützern um hochgradig engagierte Mitmenschen handelt, welche sich aktiv und mit tiefgründigem Fachwissen bestückt für die dann neue Tierhaltung einsetzen wollen. Damit entsprechen sie exakt den Anforderungen an unseren künftigen Mitarbeiter. Angesichts der allseits bekannten herausragenden Einkommensmöglichkeiten und hochgradig attraktiven Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft rechnen wir mit einer regen Bewerbungsaktivität aus dem Kreise der Unterstützer. Sollte es wider aller Erwartungen nicht zu ausreichenden Einstellungsquoten kommen, empfehlen wir die Zwangsrekrutierung zu einem Landesarbeitsdienst zur Unterstützung der heimischen Landwirtschaft.

 

Hier finden Sie die Antwort des Petitionsausschusses


Von: Benjamin Meise

Copyright © Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz, 1990–2017 Impressum