Über unsProdukteDienstleistungenJobs & KarriereMitteilungenGalerieKontakt

Unsere Philosophie

Grundpfeiler unserer täglichen Arbeit und Überlegungen ist der Gedanke der Nachhaltigkeit. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur dann langfristig erfolgreich sein können, wenn wir mit unseren Ressourcen so arbeiten, dass sie sich selbst auf natürliche Weise regenerieren können. Aus diesem Nachhaltigkeitsprinzip ergeben sich drei weitere Anforderungen an unser Handeln:

  • Schutz der Umwelt
  • Soziale Verantwortung
  • Rentabilität in der Ökonomie

Diese oftmals gegensätzlich zueinander wirkenden Grundsätze unter den gegebenen wirtschaftspolitischen, gesellschaftlichen und klimatischen Rahmenbedingungen sinnvoll zu vereinen, ist die größte Herausforderung unserer Arbeit.

agrafrisch

Das „agrafrisch“ Logo wird von allen Unternehmen unserer Gruppe genutzt. Es verleiht uns ein einheitliches Erscheinungsbild (Corporate Design). Mit seiner grafischen Gestaltung präsentieren wir in freundlichen Farben unsere Verbundenheit zur Landwirtschaft und weisen gleichzeitig auf die besondere Frische unserer Produkte hin.

Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz

Die Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz wurde 1991 gegründet und hat ihren Sitz in Steinhöfel OT Buchholz. Die Gesellschaft bewirtschaftet 2.250 Hektar und hält 740 Milchkühe. In Buchholz werden 30 Mitarbeiter ständig beschäftigt und bis zu 3 Lehrlinge in landwirtschaftlichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen ausgebildet.

Fürstenwalder Vieh- und Fleisch GmbH Briesen

Die ebenfalls 1991 gegründete Fürstenwalder Vieh- und Fleisch GmbH Briesen ist in Briesen ansässig und bewirtschaftet über 1.200 Hektar Land. Neben der Haltung von 22.000 Legehennen werden hier zudem 600 Jungrinder hauptsächlich für die Milchkuhherde in Buchholz aufgezogen. 10 Mitarbeiter sind ständig in Briesen beschäftigt.

Buchholzer BioEnergie GmbH

Die 2010 gegründete BBE Buchholzer Bioengerie GmbH mit Sitz in Steinhöfel OT Buchholz betreibt seit Dezember 2011 erfolgreich eine 600 KW Biogasanlage. Aufgabe dieser Anlage ist es, die gesamte anfallende Rindergülle und den Stallmist aus der bestehenden Milchproduktion der Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz zu verstromen. Neben der Risikostreuung für die Firmengruppe durch den Aufbau eines weiteren Betriebszweiges in einer neuen Veredlungsstufe, sehen wir weitere große Vorteile in der Biogasanlage. So wird die bisher als organischer Dünger genutzte Gülle durch die Bakterien der Biogasanlage weiter aufgeschloßen und somit in vollem Umfang schneller zugänglich für die Pflanzen auf dem Feld. Des weiteren konnten wir durch die Nutzung der Gülle als Gärsubstrat die Geruchsbelästigung minimieren und haben neue Arbeitsplätze im ländlichen Raum geschaffen. Aufgrund der hohen Güllemengen können wir zudem darauf verzichten, Mais in Monokultur anzubauen und weiter in Fruchtfolgen der guten fachlichen Praxis arbeiten. Derzeitig suchen wir Möglichkeiten zur sinnvollen Nutzung der Abwärme.

Steinhöfler Agrarbetriebsgesellschaft mbH

Die Steinhöfler Agrarbetriebsgesellschaft mbH mit Sitz in Steinhöfel OT Buchholz hält als Rechtsnachfolger Vermögenswerte der ehemaligen Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) aus Buchholz, Steinhöfel, Hasenfelde und Briesen. Diese Vermögenswerte wurden an ihre produzierenden Tochtergesellschaften Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz und der Fürstenwalder Vieh- und Fleisch GmbH Briesen verpachtet.

Copyright © Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz, 1990–2017 Impressum